Unternehmensfinanzierung

Die Finanzierung mittelständischer Unternehmen erlaubt mehr Varianten denn je. Vom klassischen Kontokorrentkredit bei der Hausbank über Mezzanine bis zur maßgeschneiderten Private-Debt-Lösung reicht das Angebot. Während sich Banken aus regulatorischen Gründen aus der Finanzierung gerade etwas „schwieriger Fälle“ zurückziehen, drängen neue Anbieter auf den Markt. Doch damit wächst auch die Komplexität.

VORTEILE

Ausdifferenziertes Angebot an Finanzierungsoptionen je nach
Unternehmensbedarf

Auch schwächere Bonitäten können durch bankunabhängige Finanzierung Kapital erhalten

So viele Angebote, so viele Möglichkeiten. Längst lautet die Alternative nicht mehr nur Bank oder Kapitalmarkt – gerade Mittelständlern bieten sich mehr Finanzierungsmöglichkeiten denn je. Allerdings sollten die Bausteine zueinander passen und notwendige Bewegungsfreiräume lassen. Gracher hat ein breites Erfahrungsspektrum bei Fremdkapitalfinanzierungen – und weiß, worauf es gerade in komplizierten Situationen ankommt, bei denen die Standardlösung nicht ausreicht.

Neue Anbieter von Unternehmensfinanzierungen

Regulatorische Anforderungen haben die klassischen Fremdkapitalgeber zum weitgehenden Rückzug aus Fremdkapitalvergabe an Unternehmen mit schwachen Bonitäten gezwungen. Diese Lücke haben eine Vielzahl alternativer Finanzierer gefüllt. Das gilt für die Innenfinanzierung wie die Außenfinanzierung gleichermaßen. Zahlreiche Factoringgesellschaften, Lagerfinanzierungs- und Warenfinanzierungs-Spezialisten aber auch fokussierte Private Debt Fonds und Mezzanine-Geber eröffnen neue Wege der Finanzierung. Selbst der Kapitalmarkt ist für die relativ öffentlichkeitsscheuen Mittelständler eine attraktive Finanzierungsmöglichkeit geworden. So ist der klassische Kontokorrentkredit heute nur noch ein Baustein in der Finanzierungsarchitektur der Unternehmen.

Darum ist Gracher Ihr richtiger Partner in Finanzierungsfragen

Mit Gracher Debt Advisory bietet Ihnen Deutschlands größter Kautionsdienstleister auch Zugang zu weiteren attraktiven Finanzierungsinstrumenten, die exakt zu Ihrem Unternehmen und den Bedürfnissen passen.

  • Unsere Finanzierungs- und Aval-/Bürgschaftskompetenz ermöglicht Ihnen vollständig integrierte Finanzierungslösungen aus einer Hand
  • Breites, internationales Erfahrungsspektrum im Bereich Fremdkapitalfinanzierung
  • Kernkompetenz: komplizierte Situationen, die mehr als Standardlösungen verlangen
  • Exzellentes Netzwerk an alternativen Finanzierungspartnern ebenso wie klassischen Banken deckt alle verfügbaren Finanzierungsprodukte ab
  • die Gracher-Gruppe verfügt über sämtliche Zulassungen und Kompetenznachweise zur Finanzierungsberatung in der DACH Region

Die Dienstleistung der Gracher Debt Advisory umfasst den gesamten Finanzierungsprozess, unter anderem z.B.


  • Erarbeitung, Strukturierung und Implementation einer geeigneten Finanzierungsstruktur
  • Erstellung von Unternehmenspräsentationen, Informationspaketen und Marketingdokumenten
  • Erstellung von Finanzierungs- und Cash-Flow-Modellen
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Geschäftsplans
  • Bedarfsgerechte Auswahl und Ansprache von Fremdkapitalgebern (Banken, Private Debt und Mezzanine Fonds, Leasing und Factoringgesellschaften, Fördermittelprogramme und Immobilienfinanzierungen)
  • Situationsbedingte Einbindung von Eigenkapitalgebern Private Equity, Family Offices, Beteiligungsfirmen, Venture Capital und strategische Investoren)
  • Führung von Finanzierungsverhandlungen zu Vertragskonditionen und Finanzierungsparametern

Unternehmensfinanzierung: Auf die passende Zusammenstellung kommt es an

Diese Auswahl überfordert allerdings zahlreiche mittelständische Finanzabteilungen: Während sie den heimischen Bankenmarkt noch gut im Blick hatten, fehlt ihnen nun das Erfahrungswissen und die Markttransparenz, die für sich beste Option zu finden. Spezialisierte Finanzierungsberater wie Gracher helfen darum, die passenden Bausteine zu finden. Konditionen, Laufzeiten, Sicherheiten oder Kreditvolumina sind nur einige wenige Faktoren, die zur aktuellen – aber auch künftigen Situation des Unternehmens passen müssen.

Der große Vorteil für Unternehmen aktuell: Die gute Konjunkturlage in Verbindung mit den niedrigen Finanzierungskosten bietet ideale Voraussetzungen, günstige Konditionen (auch abseits des Preises) zu verhandeln und jetzt eine zukunftsweisende Finanzierung für Jahre abzusichern.

Diese Finanzierungsprodukte deckt Gracher ab:

  • Bankenkredite (Kontokorrent, Konsortialkredit, etc.)
  •  Avale, Bürgschaften, Kautionsversicherungen
  • Factoring und Reverse Factoring, sowie Lagerfinanzierung und Warenfinanzierung
  •  Leasing und Sale-and-Lease-Back
  •  Projektfinanzierung
  •  Fördermittelprogramme (z.B. EIB Mittelstandskredite, etc.)
  • Private Debt
  •  Private Placements, Schuldscheindarlehen und -anleihen
  •  (High Yield) Anleihen sowie Wandelanleihen (Convertibles)
  • Mezzanine, Genussscheine sowie stille Beteiligungen
  •  Restrukturierungs- und Überbrückungsfinanzierungen
  •  Eigenkapitalfinanzierung (Private Equity, Beteiligungsgesellschaften, Family Offices)
Factoring

Factoring ist eine attraktive Finanzierungsalternative zum Kontokorrentkredit und hilft außerdem, wenn das eigene Kreditlimit bereits (in Spitzen) maximal beansprucht ist. Denn beim Factoring zählt nicht die eigene Bonität, sondern die des Kunden. Unternehmen verkaufen ihre kurzfristigen Forderungen laufend an eine Factoringgesellschaft, die sofort zahlt und selbst erst bei Fälligkeit der Forderung vergütet wird.

Weiterlesen

Reverse Factoring

Reverse Factoring (auch Lieferanten- oder Einkaufsfinanzierung genannt) hilft bei umfangreichen Vorfinanzierungen. Die Factoringgesellschaft (Factor) übernimmt die Forderung und begleicht diese sofort vollständig. Sie selbst bezahlen den Factor erst zum Ende des mit ihm vereinbarten Zahlungsziels.

Weiterlesen

Lagerfinanzierung

Die Lagerfinanzierung ist eine weitere Alternative zum teuren Kontokorrent. Als Sicherheit dient dem Finanzierer der Wert Ihres Lagers. Dabei können sowohl Rohstoffe als auch fertige Produkte berücksichtigt werden. Die gewonnene Liquidität können Sie ganz flexibel einsetzen.

Weiterlesen

Warenfinanzierung

Die Wareneinkaufsfinanzierung (auch als Finetrading bekannt) erlaubt Ihnen, neue Ware oder Produktionsmittel einzukaufen, ohne eigenes Geld einsetzen zu müssen. Ein Finetrader agiert als Zwischenhändler, der in Ihrem Auftrag bestellt und die Ware auch gleich liefert. Sie haben allerdings 120 Tage Zeit, bis Sie die Rechnung plus Zinsen begleichen müssen.

Weiterlesen

Private Debt

Private Debt bietet besonders für Unternehmen mit schwächeren Bonitäten eine flexible bankenunabhängige Fremdkapitalfinanzierung, die für ein breites Spektrum an Industriezweigen, Unternehmensgrößen und Finanzierungsanlässe interessant sein kann.

Weiterlesen

Mezzanine

Als Mischform von Eigenkapital und Fremdkapital gestattet Mezzanine (auch hybride Finanzierung oder Hybrid-Kapital genannt) eine Kapitalzufuhr, auch wenn die klassische Kreditaufnahme schon ausgereizt ist.

Weiterlesen

Kontokorrentkredit

Der Kontokorrentkredit (auch Betriebsmittelkredit genannt) ist der Dispo für das Unternehmen: schnelle Hilfe bei kurzfristigen oder unvorhergesehenen Liquiditätslücken.

Weiterlesen

Christian Wolber

Christian Wolber

Leiter Unternehmensfinanzierung
+49 651 98127-127
Sprachen: Deutsch / Englisch / Spanisch

Zur Person

Alfons Maria Gracher

verheiratet, drei Kinder

Bankkaufmann, Studium der Betriebswirtschaftslehre, seit 2000 geschäftsführender Gesellschafter der Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH und Co. KG, heute Deutschlands größtem Kautionsdienstleister.

Als Fachreferent und Mitglied des Fachausschusses Finanzen der IHK wird er unter anderem zur Umsetzung von Richtlinien und Regelungen der Europäischen Kommission konsultiert.

Seit 2013 Gründungs- und Vorstandsmitglied des BARDO e.V., hier leitet er den Fachausschuss Kaution. Als Gründungsmitglied der Surety Alliance ist er international vernetzt.

Zur Person

Viktor Margaritopoulos

Dipl. Betriebswirt

Geb. 1980, Lebensgefährtin, 1 Kind

Seit 15 Jahren erfolgreich im Vertrieb & Consulting in den Bereichen Versicherung, Industrie, Banken und Finanzen unter anderem bei der Deutschen Bank Privat und Geschäftskunden AG und Euler Hermes Deutschland tätig gewesen.

Mentor und Dozent im Bereich Versicherungswesen & Betriebswirtschaftslehre, u.a. an der Dualen Hochschule Mannheim

Mitglied im Ausschuss Versicherungen der IHK des Saarlandes

Mitglied im Arbeitskreis Wirtschaft e.V.

Zur Person

Kai Grove

geb. 1976, verheiratet, 3 Kinder

begann 1996 nach geleistetem Wehrdienst seine Ausbildung bei der Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln. Nach erfolgreichem Abschluss war er in der Hauptabteilung Firmenkunden als Kreditsachbearbeiter, im Firmenkundensekretariat und als Finanzanalyst tätig. In dieser Zeit erfolgten Weiterbildungen zum Sparkassenfach- und Sparkassenbetriebswirt. 2007 wechselte Herr Grove in den Vertrieb als Firmenkundenberater. Hier betreute er Existenzgründer, Selbständige, Freiberufler, Gewerbe- und Firmenkunden zu allen Themen aus dem Banken- und Versicherungswesen.

2013 begann Herr Grove seine Tätigkeit als Firmenkundenbetreuer bei der MMV Leasing GmbH am Standort Hamburg. Ab 01.04.2015 wurde er als Distriktleiter beim neu eröffneten Standort Bremen eingesetzt, am 01.01.2017 erfolgte die Ernennung zum stellvertretenden Niederlassungsleiter. Im Jahre 2017 wechselt Herr Grove zur abcfinance GmbH und nahm dort, ebenfalls im Vertriebsleasing, seine Tätigkeit als Account Manager, später als Key Account Manager bzw. Spezialist Absatzfinanzierung auf. Im Vertriebsleasing werden Absatzfinanzierungskonzepte für den Fachhandel erarbeitet und umgesetzt.

Aufgrund seines bisherigen beruflichen Werdegangs verfügt Herr Grove über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Firmenkunden- und B2B-Geschäft.

Seit dem 01.07.2020 ergänzt Herr Grove das Team Kaution bei der Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG im Norden Deutschlands.

Zur Person

Özay Süerdem

Im Anschluss an seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der SEB, absolvierte Herr Süerdem berufsbegleitend seinen Bachelor- und Masterabschluss an der FOM in ‚Business Administration‘ (Schwerpunkt: Finance) sowie ‚Finance & Accounting‘ am Standort Köln. Während dieser Zeit arbeitete Herr Süerdem in verschiedenen Positionen stets im Finanzierungsumfeld von Banken & Finanzdienstleistern als Senior Unternehmensberater, Kreditanalyst, Kundenberater sowie Vertriebsassistent.

Zuletzt war Herr Süerdem bei Big4-Gesellschaften in der Beratung und Prüfung des Kreditgeschäfts von Banken tätig. Neben diversen kreditbezogenen Beratungsprojekten, beliefen sich seine primären Aufgaben auf die Risikobewertung komplexer Kreditengagements (v.a. Project- & Leveraged-Finance). Bei Gracher fungiert Herr Süerdem als Spezialist rund um das Thema Unternehmensfinanzierungen und arbeitet eng mit Herrn Wolber zusammen. Dabei umfasst sein Aufgabenfeld insbesondere Analyse- und Beratungstätigkeiten.

Zur Person

Luba Nikiforova

Dipl. Volkswirtin, geb. 1981, 1 Kind

Studierte Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg gefolgt von einem MSc in European Politics and Governance an der London School of Economics and Political Science.

Seit 15 Jahren als Business Development Expertin in verschieden Bereichen in Bulgarien tätig – Stromhandel, Erneuerbare Energie, Energieeffizienz, EU Finanzierung. War verantwortlich für die Optimierung der Stromkosten für ein energieintensives Industrieunternehmen, welches als erster bulgarischer Industriestromkonsument als Stromhändler für den Eigenverbrauch aktiv tätig wurde und somit große Finanzeinsparungen erzielte.

Seit Mai 2020 bei Gracher als Beraterin im Kautionsversicherungsvertrieb für den bulgarischen Markt tätig.

Zur Person

Tina Weidenaar

Nach einem Betriebswirtschaftsstudium (HEAO) mit Schwerpunkt Banken und Versicherungen, erlangte Tina einen Master in Rechtswissenschaft. Ihre berufliche Laufbahn im Finanzsektor begann sie in der Compliance-Abteilung von Fortis Investments, dem Vermögensverwalter von Fortis.

Nach einer Reihe von weiteren juristischen und kaufmännischen Positionen im Finanzsektor, wurde Tina 2004 Kundenbetreuerin bei der niederländischen Bürgschaftsgesellschaft Nationale Borg.

Mehr als 11 Jahre lang sammelte sie dort wertvolle Erfahrung als Kautionsversicherin. Sie war für ein Portfolio von Unternehmen verantwortlich, das sowohl aus großen KMUs als auch aus (internationalen) börsennotierten Unternehmen bestand.

Seit 2016 leitet Tina Gracher Surety Netherlands, die niederländische Niederlassung von Gracher. Hier liegt der Schwerpunkt Ihrer Arbeit auf der Entwicklung des niederländischen Marktes sowie der Betreuung von internationalen Kunden aus nicht-deutschsprachigen Ländern.

Zur Person

André Ofenloch

geboren 1974, Lebensgefährtin, zwei Kinder

Versicherungskaufmann und Diplom Betriebswirt FH.
Der berufliche Einstieg von André Ofenloch erfolgte 1993 bei der damaligen Allgemeinen Kredit AG (später Coface Deutschland AG) als Analyst und Underwriter im Bereich Creditline. 2003 wechselte er konzernintern zur damals neu gegründeten Factoring-Tochtergesellschaft Coface Finanz GmbH. Dort begann er zunächst als Accountmanager im Bereich Commercial Factoring. Ab 2006 verantwortete Herr Ofenloch dann als Prokurist u.a. die Leitungsfunktionen der Abteilungen Business Development, Institutional Clients/ Refactoring und Reversefactoring. Ab dem Jahr 2014 übernahm er die Position des Vertriebsleiters Factoring und steuerte ab diesem Zeitpunkt das 15 köpfige, dezentrale Factoring Vertriebsteam bis Ende 2018. Zudem begleitete er zeitweise parallel von 2018 bis Ende 2019 die Leitungsfunktion für die neu gegründete Abteilung Neukundenstrukturierung und Onboarding.

Bei Gracher kümmert sich Herr Ofenloch um die Bereiche Factoring, Forderungs- und Einkaufsfinanzierung. Neben seiner langjährigen Erfahrung im Finanzierungs- und Kreditversicherungsgeschäft, verfügt er über ein weitreichendes Netzwerk bestehend aus Kreditversicherern, Factoringanbietern, Kreditinstituten und Einkaufsfinanzierern.

Zur Person

Oleg Narykov

B.A. Französische Philologie, M.Sc. Economics

ledig

Nach erfolgreichem Abschluss der Französischen Philologie mit Nebenfach Volkswirtschaftslehre, absolvierte Oleg Narykov den englischsprachigen Masterstudiengang Economics im Kernfach an der Universität Trier mit der Spezialisierung auf Ökonometrie und Zeitreihenanalysen.
Während seines Auslandsstudiums sammelte er internationale Erfahrungen an den Universitäten Namur und Louvain-la-Neuve.

Seit Mai 2017 war er am Finanzstandort Luxembourg tätig.

Zur Person

Kontantin Narykov

Volkswirt/ Anglist

geboren 1991, verheiratet, ein Kind

Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums der Volkswirtschaft und der Anglistik an der Universität Trier sammelte Narykov internationale Erfahrungen am Finanzstandort Luxemburg.

Im Februar 2018 wechselte er zu Gracher, wo er als Kautionsspezialist tätig ist und zudem das Unternehmen bei der Entwicklung von hauseigenen Softwarelösungen unterstützt.

Zur Person

Edwin Jacobs

Nach Lehre zum Bankkaufmann und Wehrdienst Ausbildung zum Verbandsprüfer bei einem gesetzlichen Prüfungsverband. Daran anschließend einige Jahre Tätigkeit als Bankenprüfer, zuletzt als Prüfungsleiter.

Einer mehrjährigen Tätigkeit als Bereichsleiter Kredit mit Prokura folgten zwei Vorstandsverantwortlichkeiten bei Genossenschaftsbanken.

Ergänzend umfangreiche fachtheoretische Abschlüsse, wie z.B. „Dipl. Bankbetriebswirt“ (ADG) und „Fachwirt für Finanzberatung“ (IHK).

Bei Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG zuständig für die Unterstützung der Kautionsspezialisten sowie als Ausbildungsbeauftragter.

Zur Person

Christoph Spuller

Versicherungskaufmann, Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Köln am Fachbereich Versicherungswesen.

Verschiedene Tätigkeiten im Vertrieb bei international tätigen Versicherungsmaklern in Deutschland und Luxemburg.

Mehrere Semester Lehrbeauftragter für BWL an der Fachhochschule Trier.

Zur Person

Wolfgang Bäumer

Nach dem Abitur Lehre als Bankkaufmann bei einer Sparkasse mit anschließender Tätigkeit in der Kreditabteilung seines Ausbildungsbetriebes.

Danach Studium der Rechtswissenschaften in Bonn mit Abschluss 2. Staatsexamen. Gefolgt von Tätigkeit im Firmenkundengeschäft bei der Deutschen Bank AG.

Im Anschluss wechselt er ins Immobilienleasinggeschäft bei Tochtergesellschaften der Dresdner Bank und der Commerzbank.

In seiner Position dort hat er zahlreiche große Projekte baulich und finanziell eigenverantwortlich übernommen – insbesondere unter Beachtung internationaler Rechnungslegungsvorschriften.
Seit 2013 bei Gracher mit Schwerpunkt Bau-Industrie und Projektentwickler.

Zur Person

Carl E Hoestermann

Rechtsanwalt

geb. 1961, verheiratet, 3 Kinder

1992 Management Trainee-Programm bei der Deutsche Bank AG, Frankfurt, anschl. Assistent der Geschäftsführung der Filiale Duisburg, dann Filialdirektor zweier großer Filialen.

Ende 1997 Wechsel zur HOCHTIEF AG in Essen, Leitung der Abteilungen Corporate Finance, Investor Relations und Asset Management. Zahlreiche Projekte auch im internationalen Geschäft der HOCHTIEF AG verantwortet. Ab 2004 zusätzlich stv. Vorsitzender des Vorstands des HOCHTIEF Pension Trust e.V., dem Anlagevehikel zur Ausfinanzierung der inländischen Pensionsverbindlichkeiten des Konzerns.

Langjährige internationale Management- und Projekterfahrung, u.a. großvolumige Surety-Fazilitäten für die operativen Beteiligungsgesellschaften in den USA und Kanada verhandelt.

Zur Person

Christian Wolber

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Herr Wolber internationale Studiengänge in Maastricht (Bachelor in International Business) mit Auslandsaufenthalt in Ecuador und HSG St. Gallen (Master in Banking & Finance).

Nach Abschluss des Studiums verbrachte er die letzten 12 Jahre in London, zunächst bei Barclays Capital und später bei Citigroup jeweils im Bereich Leveraged Finance – Kapitalmarktfinanzierung. Dort strukturierte und platzierte Herr Wolber Finanzierungslösungen für Corporate- und Private-Equity-Kunden. Anschließend wechselte er in die Finanzierungsberatung (Debt Advisory) zu Ondra Partners (ebenfalls in London).

Bei Gracher kümmert sich Herr Wolber um den Bereich Finanzierungsberatung. Neben seiner langjährigen Erfahrung im Finanzierungsgeschäft verfügt er über ein weitreichendes Netzwerk an Finanzierungspartnern, bestehend aus Banken, Kreditfonds (Private Debt), Mezzanine-Anbietern sowie zahlreichen sonstigen alternativen Kreditgebern.

Zur Person

Horst Wingenter

Ausbildung zum Bankkaufmann. Innenleiter bei einer Privatbank. Prokurist und Direktor bei zwei internationalen Großbanken. Mitglied der Geschäftsleitung bei Gracher. Beirat mit Sonderaufgaben. Strategieberater. Datenschutzbeauftragter.