Gracher - Mitarbeiterevents

Mitarbeiterevents

Einfach mehr Spaß!

Bei Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG trifft man sich nicht nur zum Arbeiten. Regelmäßig stehen unsere Mitarbeiterevents an. Dafür sind immer kreative Ideen gefragt. Höher, schneller, weiter, mit uns wird es sicher nicht langweilig.

Neben dem Freizeitgedanken bieten wir auch Foren zum gemeinsamen Reflektieren von Strategien und neuen Ideen bei unseren Klausuren. Außerhalb des Alltagsgeschehens und in toller Atmosphäre diskutieren wir gemeinschaftlich die nächsten gemeinsamen Milestones und setzen uns Ziele.

Bringen auch Sie Ihre Meinung ein!

IhrE Ansprechpartner

Markus Czech

Markus Czech

Geschäftsführer
+49 651 98127-0
markus.czech@gracher.de
Sprachen: Deutsch / Englisch

Ursula Fischer

Ursula Fischer

+49 651 98127-0
ursula.fischer@gracher.de
Sprachen: Deutsch

Weinprobe 2021

Gemeinsamkeit ist in diesen Zeiten nicht einfach…

Weil wir bei Gracher aber nicht nur gerne zusammen arbeiten, sondern auch gemeinsam feiern (und dabei alle gesund bleiben wollen), haben wir uns eben Online zur Weinprobe getroffen. Ob im Einzelbüro, im Homeoffice; ob in Trier oder in den Niederlanden und Bulgarien – das gesamte #TeamGracher hat zusammen angestoßen.

Unter fachkundiger Moderation unseres erfahrenen Kollegen und Weinliebhabers Wolfgang Bäumer hat der renommierte Winzer aus der Region, Alexander Loersch, uns durch 6 unterschiedliche Weine geführt. Viele gemeinsame Themen und Spaß haben trotz räumlicher Distanz ein Stück Normalität und Nähe zurückgebracht. Danke an alle Beteiligten – und besonders Andreas Berg für die tolle Organisation.
#gracher #teambuilidng #officefun

Kanutour 2020

Nach intensiver Vorplanung und unter Corona-konformen Regeln ging es auf zum nächsten Event.

18 mutige Gracheraner*innen erhielten eine Einweisung samt Schwimmweste und stürzten sich ins kühle Nass. Die Tour führte uns von Schoden, einer kleinen Ortschaft südlich von Trier, über einen Seitenarm der Saar ohne Schiffsverkehr.
Kleinere Stromschnellen machten die Angelegenheit für diejenigen ohne Kapitänspatent etwas aufregender, ebenso wie das Umsetzen der Kanus an einer Staustufe.

Nach unserer Nahtoderfahrung kehrten wir in Ockfen ein um unseren geschundenen Körpern die verlorenen Kalorien wieder zuzuführen. Hier erwarteten uns schon unsere (etwas weniger mutigen, aber fast genauso hungrigen) Kollegen.

Mit sehr guter Grundlage erwartete uns danach „Winzer Otto“, der uns in die Geschichte und Grundlagen des Saarweins einführte und uns zu einer sehr ausgiebigen -und durchaus humorvollen- Weinprobe einlud. Prost!

Nachtrag:
Der Kollege Knöbber orderte sich unterwegs Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat und verschaffte damit seinem Boot einen Wettbewerbsvorteil!

Über eine Disqualifizierung wird aktuell beraten ; )

Weihnachtsfeier Gracher 2019

In einer großen Runde von 45 Teilnehmern konnten wir dieses Jahr unsere Weihnachtsfeier im Hotel Eurener Hof in Trier feiern.

In den schönen Räumlichkeiten des Restaurants Wilder Kaiser versammelten sich die Kolleginnen und Kollegen aus allen Standorten des Unternehmens (Trier, Sofia, Amsterdam) beim Sektempfang, anschließend wurde ein exquisites 3-Gang-Menü genossen.

Unser Geschäftsführer Herr Gracher ließ in seiner Ansprache unter dem Stichwort „Change“ das Jahr 2019 Revue passieren, es war sein bisher schönstes und sehr erfolgreiches Arbeitsjahr, geprägt von eben diesen vielen Veränderungen und Herausforderungen und dem bisher höchstem personellem Zuwachs. Herr Wingenter (Beirat) folgte mit seiner Ansprache und betonte auch nochmals die sehr gute Entwicklung des Unternehmens. Er lobte die Mitarbeiter und betonte, der große Erfolg sei auf die Leistungen jedes einzelnen zurückzuführen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde noch in die Bar „Walderdorffs“ am Domfreihof eingeladen, von wo „der harte Kern“ noch in die Diskothek „Toni’s“ bis in die frühen Morgenstunden weiterzog.

Barcelona 2019

Unsere Beraterklausur 2019 fand dieses Jahr in Canyelles bei Barcelona in einer exklusiv gemieteten Ferienanlage statt.

Neben intensiven Diskussionen, die sich beim abendlichen gemeinsamen Barbecue stets noch intensiv fortsetzten, war ein Tag zur freien Verfügung in Barcelona eingeplant.
Aufgrund der zahlreichen aktuellen IT-Projekte fand der letzte Klausurtag in einem medial optimal ausgestatteten Besprechungsraum am Flughafen statt.

Hier gab es erste Einsichten in unsere nach ISO27001 datenschutzzertifizierte Datenhaltung, sowie einen Einblick in zukünftige Erweiterungen unserer SuretyManagers.

Pisareise

Anstoß für unser Pisa-Event gaben einmal mehr unsere kaffeebegeisterten Mitarbeiter.

„Lasst uns doch mal auf einen guten Espresso nach Italien jetten“ war der -nicht ganz ernst gemeinte- Anstoß zu diesem Event, der sich jedoch sehr schnell konkretisierte. Über AirBnB fand sich eine wunderschöne Villa in Pisa, der Hunsrückairport bot eine tolle Flugverbindung.

Neben dem lokalen Sightseeingprogramm in Pisa und einigen tollen Restaurantbesuchen kam der Nachtschlaf aufgrund hohen Koffeinspiegels deutlich zu kurz. Das Motto war tatsächlich: An keiner Kaffeemaschine vorbeigehen…

Aber auch die italienische Küche kam nicht zu kurz.Auf unserem spontanen Tagesausflug in das mittelalterliche „Lucca“ und erheblichem Wetterglück entstanden viele legendäre Fotos. Danke für dieses unvergessliche Event an unsere „Pisa-Crew“!

Firmenlauf

Nach dem für alle Läufer obligatorischen Pasta-Essen am Vorabend nahmen wir auch 2018 erfolgreich am jährlichen Trierer Firmenlauf teil.

Die 5,2km lange Strecke quer durch die Innenstadt war nicht nur gesäumt von unglaublich vielen Zuschauern, sondern auch von unseren nichtteilnehmenden Mitarbeitern, die tatkräftig anfeuerten.

Unser Ziel „jeder kommt ins Ziel“ haben wir auch dieses Jahr spielend erreicht, worauf wir mit einem kühlen Pils anstoßen konnten.

Vielen Dank allen Läufern für die Teilnahme, und unseren Fans an der Strecke!

Kart fahren

Initiiert von unserem „Urgesteinsmitarbeiter Wolfgang Bäumer“, der nach einem der größten Erfolge der Firmengeschichte nach Wittlich geladen hatte, lieferten wir uns ein heißes Rennen auf der dortigen Kartbahn.

Für viele von uns das erste Mal in einem solchen Gefährt gewann der Initiator auch gleich selbst das Rennen. Lieber Wolfgang, wir fordern Revanche!

Nach unserer körperlichen Verausgabung ließen wir den gelungenen Nachmittag bei einem lokalen Italiener kulinarisch ausklingen, bevor wir die Rückfahrt nach Trier antraten.

The Treasurer Map

Nachdem unsere Mannschaft (HR schafft es einfach nicht männliche Mitarbeiter zu rekrutieren…) alle Escape-Rooms in Sofia bereits hinter sich hatte, war es Zeit für etwas Neues.

Als unmittelbare Maßnahme gegen den Corona-Alltag engagierten wir für eine gemeinsame Aktion unserer Niederlassungen Sofia und Stara Zagora eine Eventagentur.

In einem exklusiv für uns gebuchten Park wurden zwei Teams gebildet und diverse Aufgaben gelöst. Die Eventagentur konnte nachhaltig beeindruckt werden, wie gut unsere drei Abteilungen als Team funktionieren.
Beide Teams kamen deutlich vor der Zeit ins Ziel (wo so mehr Zeit für Schaumwein blieb ; ) )

Weil schnell ausgetrunken und um die verlorenen Kalorien auszugleichen ließen wir den Abend im „Roma Bene“ bei Pizza und Pasta ausklingen.

After-Work-Wanderung 2020

Die Corona-Zeiten mit Reisebeschränkungen und Infektionsrisiken schränkten auch unsere internen Aktivitäten stark ein.

Daher brachen wir -mit ausreichenden Abständen- spontan zu einer kleinen After-Work-Wanderung zum Sirzenicher Wasserfall auf. Das Wetterglück spielte mit, und so konnten wir einen Teil der Strecke in einem trockenliegenden Flussbett zurücklegen. Dass sich der erwartete Wasserfall aufgrund der anhaltenden Trockenheit eher als ein „Rinnsal“ herausstellte, tat der Stimmung keinen Abbruch.

Nach unserer Wanderung ließen wir den Abend in der Trierer Innenstadt bei Pizza, Pasta und Salat ausklingen.

Fahrsicherheitstraining 2020

Auf Initiative unseres Beirats Horst Wingenter wurde -um die Sicherheit unserer Mitarbeiter auch unterwegs zu gewährleisten- im Februar 2020 ein Fahrsicherheitstraining angesetzt.

Geschlossen traf unser Vertrieb samstagsmorgens auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrum Nürburgring ein.
Nach einer theoretischen Einführung über u.a. Zentrifugalkräfte und Bremsweg ging es an den praktischen Teil.
Selbstsicher, wie es der Berufstand verlangt, wurden unsere Berater bald eines Besseren belehrt und kamen beim Fahrsicherheitstraining schneller an ihre Grenzen als erwartet.
Unter fachkundiger Anleitung in unseren Poolfahrzeugen wurden Ausweichen, Bremsen und Ausweichen geübt. Spätestens beim Drift Workshop wurde Arbeit dann zum Vergnügen.

Wir danken allen organisierenden und teilnehmenden Mitarbeitern für ihr Engagement in dieser Sache. In diesem Sinne: “Always drive safely” AND „Buckle up – it’s the law”

New York, Washington D.C. 2019

Frankfurt-New York-Washington-New York-Frankfurt in 6 Tagen? Check!

Wir begannen unsere Odysee mit einem Flug von Frankfurt über London nach New York JFK und bezogen unser AirBnB in New Jersey.

Trotz der mit drei Tagen kurzen Zeit in NYC kam das Sightseeing nicht zu kurz, eine Apple Watch warf ca. 70 gelaufene Kilometer aus.

Mit einem Mietwagen ging es los auf unseren Roadtrip nach Washington, wo wir neben den klassischen Anlaufpunkten auch noch das National Air and Space Museum im benachbarten Virginia besichtigten.

Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachtsfeier zelebrieren wir ununterbrochen seit Existenz unserer Unternehmung. Das vergangene Jahr soll resümiert, besondere Leistungen hervorgehoben und ein Ausblick auf das kommende Jahr gegeben werden.

Als Ehrengäste waren traditionell unsere Mitarbeiter im Ruhestand geladen, die sich bei dieser Gelegenheit gerne über unser Unternehmen informiert halten und die Gelegenheit nutzen alte Kollegen wieder zu treffen. Auch unsere Mitarbeiter im Mutterschutz konnten ein Baby-Sitting organisieren.

Erstmals kamen alle Standorte in Trier zusammen, was einiges an logistischem Aufwand erforderte, aber auch eine ganz besondere Stimmung mit sich brachte.

Das Hotel/Weingut Weis in Mertesdorf bot die idealen Räumlichkeiten und Kulinarik für unser Event.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde noch in die Bar „Walderdorffs“ am Domfreihof eingeladen, von wo „der harte Kern“ noch in die Diskothek „Toni’s“
weiterzog. Ein ganz besonderer und erstmals sehr internationaler Abend.

Mallorca

Unsere diesjährige Beraterklausur sollte viel Raum für Reflexion und neue Ideen bieten. Was bietet sich hierfür mehr an als ein ehemaliges Kloster.
Der Schatten der kleinen Kapelle des „Hilton Sa Torre“-Resorts in Mallorca bot für unsere Sprintmeetings die ideale Location.

Regelmäßige Pausen boten Raum zur Wahrnehmung der Sport- und Wellnessangebote des Resorts und diverse Restaurantbesuche rundeten unsere Klausur kulinarisch ab.

Zur Person

Alfons Maria Gracher

verheiratet, drei Kinder

Bankkaufmann, Studium der Betriebswirtschaftslehre, seit 2000 geschäftsführender Gesellschafter der Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH und Co. KG, heute Deutschlands größtem Kautionsdienstleister.

Als Fachreferent und Mitglied des Fachausschusses Finanzen der IHK wird er unter anderem zur Umsetzung von Richtlinien und Regelungen der Europäischen Kommission konsultiert.

Seit 2013 Gründungs- und Vorstandsmitglied des BARDO e.V., hier leitet er den Fachausschuss Kaution. Als Gründungsmitglied der Surety Alliance ist er international vernetzt.

Zur Person

Viktor Margaritopoulos

Dipl. Betriebswirt

Geb. 1980, Lebensgefährtin, 1 Kind

Seit 15 Jahren erfolgreich im Vertrieb & Consulting in den Bereichen Versicherung, Industrie, Banken und Finanzen unter anderem bei der Deutschen Bank Privat und Geschäftskunden AG und Euler Hermes Deutschland tätig gewesen.

Mentor und Dozent im Bereich Versicherungswesen & Betriebswirtschaftslehre, u.a. an der Dualen Hochschule Mannheim

Mitglied im Ausschuss Versicherungen der IHK des Saarlandes

Mitglied im Arbeitskreis Wirtschaft e.V.

Zur Person

Thomas Hottmann

gelernter Versicherungskaufmann und Betriebswirt.

Geb. 1965, Lebensgefährtin.

Seit über 35 Jahren erfolgreich in den Bereichen Consulting, Vertrieb und Account Management, unter anderem bei LeasePlan, von Rundstedt und Euler Hermes tätig.

Im Jahre 2013 erfolgte der Wechsel zu Euler Hermes in den Vertrieb mit dem Schwerpunkt Account Management.

Langjährige Erfahrung im Projektmanagement und in der Optimierung von Prozessen und Abläufen auf nationaler und internationaler Ebene sowie in der Betreuung und Beratung von Unternehmen.
Im Hause Gracher im Team der Kreditversicherung verantwortlich für die Betreuung der Mandanten und der Begleitung und Steuerung der Transformnation der Abteilung.

 

Zur Person

Christian Bos

Christian Bos hat bereits über 10 Jahre Erfahrung in der Bonding Branche bei Nationale Borg und Atradius Bonding gesammelt.
Er arbeitet sehr kundenorientiert und hat Erfahrung darin, mit kreativen Lösungen Geschäftspartner zusammenzubringen.
Mit seinem umfangreichen Netzwerk in Europa im Bereich Banken und Versicherungsunternehmen wird er nationale und internationale Geschäftsmöglichkeiten für die Gracher Gruppe realisieren.
Seine Spezialitäten sind Kundenorientierung, Cross-Selling und internationales Geschäft mit multinationalen Unternehmen.

Zur Person

Kai Grove

geb. 1976, verheiratet, 3 Kinder

begann 1996 nach geleistetem Wehrdienst seine Ausbildung bei der Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln. Nach erfolgreichem Abschluss war er in der Hauptabteilung Firmenkunden als Kreditsachbearbeiter, im Firmenkundensekretariat und als Finanzanalyst tätig. In dieser Zeit erfolgten Weiterbildungen zum Sparkassenfach- und Sparkassenbetriebswirt. 2007 wechselte Herr Grove in den Vertrieb als Firmenkundenberater. Hier betreute er Existenzgründer, Selbständige, Freiberufler, Gewerbe- und Firmenkunden zu allen Themen aus dem Banken- und Versicherungswesen.

2013 begann Herr Grove seine Tätigkeit als Firmenkundenbetreuer bei der MMV Leasing GmbH am Standort Hamburg. Ab 01.04.2015 wurde er als Distriktleiter beim neu eröffneten Standort Bremen eingesetzt, am 01.01.2017 erfolgte die Ernennung zum stellvertretenden Niederlassungsleiter. Im Jahre 2017 wechselt Herr Grove zur abcfinance GmbH und nahm dort, ebenfalls im Vertriebsleasing, seine Tätigkeit als Account Manager, später als Key Account Manager bzw. Spezialist Absatzfinanzierung auf. Im Vertriebsleasing werden Absatzfinanzierungskonzepte für den Fachhandel erarbeitet und umgesetzt.

Aufgrund seines bisherigen beruflichen Werdegangs verfügt Herr Grove über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Firmenkunden- und B2B-Geschäft.

Seit dem 01.07.2020 ergänzt Herr Grove das Team Kaution bei der Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG im Norden Deutschlands.

Zur Person

Özay Süerdem

Im Anschluss an seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der SEB, absolvierte Herr Süerdem berufsbegleitend seinen Bachelor- und Masterabschluss an der FOM in ‚Business Administration‘ (Schwerpunkt: Finance) sowie ‚Finance & Accounting‘ am Standort Köln. Während dieser Zeit arbeitete Herr Süerdem in verschiedenen Positionen stets im Finanzierungsumfeld von Banken & Finanzdienstleistern als Senior Unternehmensberater, Kreditanalyst, Kundenberater sowie Vertriebsassistent.

Zuletzt war Herr Süerdem bei Big4-Gesellschaften in der Beratung und Prüfung des Kreditgeschäfts von Banken tätig. Neben diversen kreditbezogenen Beratungsprojekten, beliefen sich seine primären Aufgaben auf die Risikobewertung komplexer Kreditengagements (v.a. Project- & Leveraged-Finance). Bei Gracher fungiert Herr Süerdem als Spezialist rund um das Thema Unternehmensfinanzierungen und arbeitet eng mit Herrn Wolber zusammen. Dabei umfasst sein Aufgabenfeld insbesondere Analyse- und Beratungstätigkeiten.

Zur Person

Luba Nikiforova

Dipl. Volkswirtin, geb. 1981, 1 Kind

Studierte Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg gefolgt von einem MSc in European Politics and Governance an der London School of Economics and Political Science.

Seit 15 Jahren als Business Development Expertin in verschieden Bereichen in Bulgarien tätig – Stromhandel, Erneuerbare Energie, Energieeffizienz, EU Finanzierung. War verantwortlich für die Optimierung der Stromkosten für ein energieintensives Industrieunternehmen, welches als erster bulgarischer Industriestromkonsument als Stromhändler für den Eigenverbrauch aktiv tätig wurde und somit große Finanzeinsparungen erzielte.

Seit Mai 2020 bei Gracher als Beraterin im Kautionsversicherungsvertrieb für den bulgarischen Markt tätig.

Zur Person

André Ofenloch

geboren 1974, Lebensgefährtin, zwei Kinder

Versicherungskaufmann und Diplom Betriebswirt FH.
Der berufliche Einstieg von André Ofenloch erfolgte 1993 bei der damaligen Allgemeinen Kredit AG (später Coface Deutschland AG) als Analyst und Underwriter im Bereich Creditline. 2003 wechselte er konzernintern zur damals neu gegründeten Factoring-Tochtergesellschaft Coface Finanz GmbH. Dort begann er zunächst als Accountmanager im Bereich Commercial Factoring. Ab 2006 verantwortete Herr Ofenloch dann als Prokurist u.a. die Leitungsfunktionen der Abteilungen Business Development, Institutional Clients/ Refactoring und Reversefactoring. Ab dem Jahr 2014 übernahm er die Position des Vertriebsleiters Factoring und steuerte ab diesem Zeitpunkt das 15 köpfige, dezentrale Factoring Vertriebsteam bis Ende 2018. Zudem begleitete er zeitweise parallel von 2018 bis Ende 2019 die Leitungsfunktion für die neu gegründete Abteilung Neukundenstrukturierung und Onboarding.

Bei Gracher kümmert sich Herr Ofenloch um die Bereiche Factoring, Forderungs- und Einkaufsfinanzierung. Neben seiner langjährigen Erfahrung im Finanzierungs- und Kreditversicherungsgeschäft, verfügt er über ein weitreichendes Netzwerk bestehend aus Kreditversicherern, Factoringanbietern, Kreditinstituten und Einkaufsfinanzierern.

Zur Person

Dr. phil. Thomas Möldner

geschieden, ein Kind

Studium der Anglistik und Slawistik, 1992 Promotion zum Dr. phil. auf dem Gebiet der anglistischen Sprachwissenschaft.

Seit 1993 in der Bankenbranche tätig, Schwerpunkte: Kreditgeschäft, Kreditvermittlung, Prozessoptimierung. 2021 Eintritt als Leitender Referent Kaution in die Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH und Co. KG.

Zur Person

Kontantin Narykov

Volkswirt/ Anglist

geboren 1991, verheiratet, ein Kind

Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums der Volkswirtschaft und der Anglistik an der Universität Trier sammelte Narykov internationale Erfahrungen am Finanzstandort Luxemburg.

Im Februar 2018 wechselte er zu Gracher, wo er als Kautionsspezialist tätig ist und zudem das Unternehmen bei der Entwicklung von hauseigenen Softwarelösungen unterstützt.

Zur Person

Edwin Jacobs

Nach Lehre zum Bankkaufmann und Wehrdienst Ausbildung zum Verbandsprüfer bei einem gesetzlichen Prüfungsverband. Daran anschließend einige Jahre Tätigkeit als Bankenprüfer, zuletzt als Prüfungsleiter.

Einer mehrjährigen Tätigkeit als Bereichsleiter Kredit mit Prokura folgten zwei Vorstandsverantwortlichkeiten bei Genossenschaftsbanken.

Ergänzend umfangreiche fachtheoretische Abschlüsse, wie z.B. „Dipl. Bankbetriebswirt“ (ADG) und „Fachwirt für Finanzberatung“ (IHK).

Bei Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG zuständig für die Unterstützung der Kautionsspezialisten sowie als Ausbildungsbeauftragter.

Zur Person

Christoph Spuller

Versicherungskaufmann, Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Köln am Fachbereich Versicherungswesen.

Verschiedene Tätigkeiten im Vertrieb bei international tätigen Versicherungsmaklern in Deutschland und Luxemburg.

Mehrere Semester Lehrbeauftragter für BWL an der Fachhochschule Trier.

Zur Person

Wolfgang Bäumer

Nach dem Abitur Lehre als Bankkaufmann bei einer Sparkasse mit anschließender Tätigkeit in der Kreditabteilung seines Ausbildungsbetriebes.

Danach Studium der Rechtswissenschaften in Bonn mit Abschluss 2. Staatsexamen. Gefolgt von Tätigkeit im Firmenkundengeschäft bei der Deutschen Bank AG.

Im Anschluss wechselt er ins Immobilienleasinggeschäft bei Tochtergesellschaften der Dresdner Bank und der Commerzbank.

In seiner Position dort hat er zahlreiche große Projekte baulich und finanziell eigenverantwortlich übernommen – insbesondere unter Beachtung internationaler Rechnungslegungsvorschriften.
Seit 2013 bei Gracher mit Schwerpunkt Bau-Industrie und Projektentwickler.

Zur Person

Carl E Hoestermann

Rechtsanwalt

geb. 1961, verheiratet, 3 Kinder

1992 Management Trainee-Programm bei der Deutsche Bank AG, Frankfurt, anschl. Assistent der Geschäftsführung der Filiale Duisburg, dann Filialdirektor zweier großer Filialen.

Ende 1997 Wechsel zur HOCHTIEF AG in Essen, Leitung der Abteilungen Corporate Finance, Investor Relations und Asset Management. Zahlreiche Projekte auch im internationalen Geschäft der HOCHTIEF AG verantwortet. Ab 2004 zusätzlich stv. Vorsitzender des Vorstands des HOCHTIEF Pension Trust e.V., dem Anlagevehikel zur Ausfinanzierung der inländischen Pensionsverbindlichkeiten des Konzerns.

Langjährige internationale Management- und Projekterfahrung, u.a. großvolumige Surety-Fazilitäten für die operativen Beteiligungsgesellschaften in den USA und Kanada verhandelt.

Zur Person

Christian Wolber

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Herr Wolber internationale Studiengänge in Maastricht (Bachelor in International Business) mit Auslandsaufenthalt in Ecuador und HSG St. Gallen (Master in Banking & Finance).

Nach Abschluss des Studiums verbrachte er die letzten 12 Jahre in London, zunächst bei Barclays Capital und später bei Citigroup jeweils im Bereich Leveraged Finance – Kapitalmarktfinanzierung. Dort strukturierte und platzierte Herr Wolber Finanzierungslösungen für Corporate- und Private-Equity-Kunden. Anschließend wechselte er in die Finanzierungsberatung (Debt Advisory) zu Ondra Partners (ebenfalls in London).

Bei Gracher kümmert sich Herr Wolber um den Bereich Finanzierungsberatung. Neben seiner langjährigen Erfahrung im Finanzierungsgeschäft verfügt er über ein weitreichendes Netzwerk an Finanzierungspartnern, bestehend aus Banken, Kreditfonds (Private Debt), Mezzanine-Anbietern sowie zahlreichen sonstigen alternativen Kreditgebern.

Zur Person

Horst Wingenter

Ausbildung zum Bankkaufmann. Innenleiter bei einer Privatbank. Prokurist und Direktor bei zwei internationalen Großbanken. Mitglied der Geschäftsleitung bei Gracher. Beirat mit Sonderaufgaben. Strategieberater. Datenschutzbeauftragter.

Zur Person

Carsten Schack

geboren 1979, verheiratet, zwei Kinder

Bankkaufmann, Diplom Betriebswirt (FH) und zertifizierter Kreditrisikomanger der Frankfurt School of Finance & Management. Die berufliche Laufbahn von Carsten Schack starte bei der Volksbank Bonn Rhein Sieg eG mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann und anschließenden studienbegleitenden Tätigkeiten im Bereich Firmenkunden. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums übernahm Schack eine Tätigkeit als Firmenkundenberater für den regionalen Mittelstand. Erste Erfahrungen im Bereich Factoring sammelte er dann bei der VR FACTOREM GmbH als Key Account Manager in der Kundenbetreuung, bevor er erste vertriebliche Factorinerfahrungen bei der HSBC sammelte. Im Anschluss wechselte Schack zur Coface Finanz GmbH und war als Senior Regionalmanager Trade Receivable Finance für das Geschäftsgebiet rund um Köln verantwortlich. In 2018 übernahm er die Funktion des Senior Regionalmanagers im Bereich Deal Structuring bei der Coface Finanz GmbH, bis er zurück in den Vertrieb bei der ABN AMRO Commercial Finance wechselte. Dort zeichnete er sich verantwortlich für die Akquisition von Neukunden sowie die Pflege und den Aufbau verschiedener Vertriebskanäle für Asset-basierte Produkte wie Factoring, Leasing und Lagerfinanzierung. Zusammengefasst verfügt der gebürtige Rheinländer über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanz-und Kreditwesen.

Bei Gracher kümmert sich Herr Schack um die Bereich Factoring, Forderungs- und Einkaufsfinanzierung. Neben seiner Erfahrung im Finanz- und Kreditbereich, verfügt er über ein weitreichendes Netzwerk bestehend aus Kreditversicherern, Factoringgesellschaften, Finanzierungsinstituten sowie Einkaufsfinanzierern.